Singeabend

Singeabend


Wir Steinböcklis haben uns vorgenommen, das Jahr 2020 musikalisch zu starten. Aus diesem Grund hat am 06.03. der erste Singeabend von insgesamt 4 geplanten, über das Jahr verteilten, musikalischen Zusammenkünften stattgefunden. Bereits kurz nachdem wir alle eingetroffen waren, war der Klang unserer lieblichen Stimmen zu hören, der von Gitarrenmusik begleitet wurde. Mit der versammelten Mannschaft von ca 25 Pfadis war es doch sehr kuschelig und lebendig in unserem Pfadiheim. Lebendig, oder anders ausgedrückt auch Unruhig, da die Jüngsten von uns, zahlreich vertreten, für einigen Tumult sorgten. Als diese schon früh am Abend ins Bett fielen bzw. in den Schlafsack krochen, geschah das zunächst unter wohlwollenden Blicken der Älteren, die nun entspannt einen ruhigen Abend genießen konnten. Wir saßen noch lange in die Nacht am brennenden Feuer, sangen Lieder und genossen das Zusammensein. Die Entspannung währte jedoch nicht lange: am nächsten Morgen um 6 Uhr, als die Kleinen bereits auf den Beinen waren und es kaum erwarten konnten, uns mit ihrer Lebensenergie anzustecken, bereuten wir es, sie nicht länger wach gehalten zu haben. Die Moral aus der Geschicht: "Wecke müde Pfadis nicht" haben sie wohl noch nicht verinnerlicht. Also schwangen wir uns, wie nicht anders zu erwarten, vollständig erfrischt aus unseren Betten, machten wieder klar Schiff im Haus und schon bald konnte man leckeres Rührei in aus der Küche riechen.Alles in allem war es ein gelungener Abend, der Groß und Klein Spaß gemacht hat. Wie freuen uns schon auf die nächsten drei, die uns dieses Jahr erwarten werden.